Psychozonmassage

Bei der Psychozonenmassage handelt es sich um eine spezielle Form der Fussreflexzonenmassage.

Die Methode basiert auf der Meridianlehre der Traditionellen Chinesischen Medizin. Dazu gehört die Vorstellung, dass der Körper von der Lebensenergie Qi durchströmt wird und dass Qi in genau definierten Leitbahnen (Meridianen) fliesst.

Bei einem ungehinderten Fluss von Qi ist der Mensch gesund; Krankheiten entstehen, wenn der Fluss von Qi gestört ist. Auf den Meridianen befinden sich zahlreiche Punkte, über die das Fliessen von Qi beeinflusst werden kann.

Durch die gezielte Behandlung derartiger Punkte lassen sich Blockaden lösen und damit Beschwerden beeinflussen.

Bei einer Psychozonenmassage werden bestimmte Energiepunkte und Energiebahnen am Fuss massiert. Die Massage steigert die Durchblutung, aktiviert den Energiefluss im Körper, regt die Selbstheilungskräfte an und fördert eine tiefe Entspannung.