Schwangerschaft

Akupunktur und Fussreflexzonenmassage 


Die Schwangerschaft ist eine Zeit in der eine Begleitung mit Chinesischer Medizin sowohl als auch mit Fussreflexzonenmassage sehr sinnvoll ist.


Empfängnis, Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett waren schon vor mehr als 2000 Jahren zentrale Themen der Chinesischen Medizin.

Medizinische Texte aus den ersten Jahruhnderten der abendländischen Zeitwende beschreiben bereits die Entwicklungsschritte des Kindes.


Jedem Schwangerschaftsmonat wird eine Akupunktur-Leitbahn zugeordnet und somit wird die Lehre der fünf Elemente auch auf die Zeit der Schwangerschaft angewandt.

  • z.B. Wandlungsphase Holz - der Frühling der Schwangerschaft
    (Empfängnis - 10. SSW) 
    Holz entspricht auf der Körpelichen Ebene den Muskeln und Sehnen. Dies kann sich in der Frühschwangerschaft beispielsweise als Ziehen im Unterbauch äussern.
  • Zu den "Holz"-Gefühlen gehören: Neugierde, Anspannung und Aufbruch. Kann sich das Holz-Element nicht frei entfalten zeigen sich Beschwerden wie: Übelkeit, Müdigkeit, und Stimmungsschwankungen

Durch das Stärken des jewiligen Elements mittels Akupunktur und Fussreflexzonenmassage kann eine Schwangerschaft begleitet und die Geburt optimal vorbereitet werden.

Kräuter und Schüsserlsalze


Die gezielte Abgabe von Schüsslersalzen und Heilkräutern bewährt sich bei verschiedensten Schwangerschaftsbeschwerden, wie Übelkeit, Oedemen, etc.

Wochenbett


Eine gute Nachversorgung nach der Geburt liegt mir sehr am Herzen. Dies ist wichtig, damit Mutter und Kind gestärkt in die neue Lebensphase übertreten können. Folgende Themen können dabei angesprochen werden: Emotionale Unterstützung, Beschwerden in der Stillzeit, Narbenbehandlung, allgemeine Stärkung, etc.


weitere Gynäkologische Bereiche

- Menstruationsprobleme - Zyklusregulation
- Kinderwunsch